My Favorite Vegan Foundations ♥

IMG_1024

IMG_1065

It absolutely depends on my mood; at somedays I love wearing makeup and sometimes I just don‘t. But if I do, I really care about using cruelty free and natural products. Sure, some are more expensive nevertheless I love investing more money into great products that are good for my skin. These three foundations are amazing and I absolutely love the fact that they work really well on (my) pale, normal skin type wohoo! By the way I use them 98% of the time only to cover my under eye circles and redness since I’m pretty happy with my skin the way it is. All of them feel wonderfully light and nice!

1) Dr. Hauschka (21 €): This is the darkest foundation out of the three but it looks a lot darker than it actually is – Just blend everything evenly. Its coverage is from medium to high; it totally depends on how much you apply
2) Sante (approx. 14€): If you choose this foundation keep in mind that the coverage is really light. I enjoy wearing it in the summer or whenever I just want more fresh looking skin
3) Logona (approx. 15 €): This is my personal favorite solely because the CC Cream smells sooooo good! You get a medium coverage which I personally prefer, but you can basically apply a second layer if you’d like

But don’t forget: A person’s beauty is more defined by a beautiful mind and kind heart rather than a perfect looking face.  There’s nothing like happy sparkling eyes and an honest smile regardless of having the ideal nose or not – Furthermore are people with e.g. a scar or something else special more interesting in my opinion (:
Don’t focus on what other people would like to see, instead do what makes you feel pretty about yourselves. If you love wearing makeup go for it. If not then just don’t. The only thing that matters is that you do what makes you feel good about yourselves ♥

IMG_1042
1) Dr. Hauschka Shade 01; 2) Sante Shade No. 01 porcelain; 3) Logona Shade 01 light beige

Bei mir variiert es von Tag zu Tag, ob geschminkt sein will oder nicht. Was mir dabei allerdings wichtig ist, dass die von mir verwendeten Produkte tierversuchsfrei und naturkosmetisch sind. Klar, manche sind dadurch teurer, aber ich investiere gerne mehr in gute Produkte um somit meiner Haut etwas Gutes zu tun. Was mich insbesondere bei diesen drei Makeups super freut ist, dass sie wirklich für (m)einen sehr hellen, normalen Hauttyp geeignet sind wuhuu! Zu 98% verwende ich sie übrigens nur um meine Augenringe und Rötungen zu kaschieren, da ich mit meiner Haut sonst sehr zufrieden bin. Alle Makeups fühlen sich wunderbar leicht und gut an!

1) Dr. Hauschka (21 €): Von den drei Produkten ist das Makeup am dunkelsten, dennoch bei weitem nicht so dunkel wie es auf den 1. Blick verhältnismäßig scheinen mag haha – Man muss die Foundation einfach nur gut verblenden. Decken tut es mittelmäßig bis sehr gut, je nach Menge
2) Sante (ca. 14 €):
Wenn man eine leichtere Deckkraft bevorzugt ist dieses Produkt eine gute Wahl. Deswegen trage ich das Makeup insbesondere zu wärmeren Jahreszeiten oder wenn ich nur etwas mehr Ebenmäßigkeit haben möchte
3) Logona (ca. 15€):
Mein persönlicher Favorit, allein weil die CC Cream schon so toll riecht! Die Deckkraft ist mittelmäßig, was ich persönlich aber auch lieber mag. Aber man kann mit einer weiteren Schicht sonst nachhelfen

Aber vergesst nicht: Die Schönheit eines Menschen ist viel mehr definiert durch einen schönen Geist und ein gutes Herz, als durch ein perfekt aussehendes Gesicht.  Nichts geht über glücklich strahlende Augen und ein ehrliches Lachen, ganz egal, ob derjenige nun eine ideale Nase hat oder nicht – Zudem finde ich Menschen mit z.B. einer Narbe oder etwas anderem Besonderen viel interessanter (:
Setzt nicht den Fokus darauf anderen Leuten zu gefallen, sondern euch selbst. Wenn ihr gerne Makeup tragt und euch damit wohler fühlt, dann macht es. Und wenn nicht, dann eben nicht. Hauptsache euch geht’s gut mit dem was ihr für euch tut ♥

IMG_1019

x Louisa Noa

 

 

 

 

 

Advertisements

Vegan Box

veganbox1.2
Hey guys! Surprises are great, aren’t they? It doesn’t matter if it’s for someone else or oneself. Therefor I started ordering the Vegan Box a few months ago and I’d love to tell you a little bit about it, because I really do like it. There are different types of boxes to choose from, whereas I decided to take the small classic version. Inside you find lots of food, as well as household goods and care products; of course they’re cruelty free and vegan! Thus it offers a great option to try several new things and to get inspired – Especially for people who are new to veganism. In July I got my 3rd package and I’m super happy with it ♥ But to be honest, I really struggle not to use everything up immediately hahhaa…
Wish you all a wonderful Thursday!:)

veganbox2.3
Vegan-Box.de


Hey hey! Überraschungen sind was tolles, oder? Ganz egal, ob für jemand anderen oder einen selbst. Genau deswegen habe ich vor ein paar Monaten begonnen, mir die
Vegan Box zu bestellen und wollte euch kurz mal ein bisschen was darüber erzählen. Es gibt verschiedene Arten von Boxen, wobei ich mich für die kleine Classic Variante entschieden habe. Darin befindet sich eine bunte Mischung aus Lebensmitteln, sowie Haushalts- und Pflegeprodukten, welche natürlich vegan und tierversuchsfrei sind. Ich denke das bietet somit – insbesondere für frischgebackene Veganer – eine tolle Möglichkeit, mit gutem Gewissen neue Sachen auszuprobieren und sich inspirieren zu lassen. Diesen Juli habe ich jetzt mein 3. Packet erhalten und bin wirklich super zufrieden ♥ Mir fällt es allerdings immer ein bisschen schwer, nicht immer alles auf einmal aufzubrauchen haha…
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Donnerstag! :)

x Louisa Noa