I Moved Back to Norway

IMG_7380

IMG_7446

 

(German version below)

Life comes in a big range of colors. No matter how much or how little we like the current color, it will change eventually; like the green leafs turn into gold once fall arrives. Sometimes the shade changes just a tiny little bit, like from a dark pink to a light red. Sometimes, it is up to ourselves if we want to change it, without knowing when it is going to happen neither into what shade it is going to turn.
When I was a teenager, I had the romantic idea of staying in my hometown forever, together with everyone I loved. I liked the current color so much that I never wanted it to be any different. Yet, circumstances changed, and so did the people, the city I lived in and myself. More and more friends left my beloved hometown, and eventually me too. A mixture of different feelings surrounded me: excitement, happiness and even a bit of sadness. I felt blue and yellow at the same time. Taking the step was hard, it broke my heart, but at the same time it was freeing to head into a new direction and discover a new version of myself.
Places and their people form you. They change you. They give you a new perspective on things and widen your horizon. At some point you might ask yourself: Who am I? Who do I wanna be? Is this what I truly want?
As you may know, I studied abroad for a year in beautiful Norway. Until today, I cannot believe how much this experience has changed me. When I came back, I no longer had the feeling of fitting in. My life-color turned into a shade I had never seen before. My soul craved the calmness, silence and space that surrounded me during that year. After a few months I had to decide: Do I wanna stay or go back once I finished my degree? Deep inside of me I already knew, but the thought of leaving my family and dear friends behind broke my heart. Fall arrived.
Almost a year ago I moved back to Norway but to a different city. And I am happy. I do not know where the future is going to take me, yet for the moment this is exactly where I want to be – and that is all I need to know.
Sometimes, you have to go a bit further away in order to see things more clearly. My heart is filled with so much gratitude when I think of my hometown and all the lovely people I grew up with. I see its beauty so much better now. And do not get me wrong, I do miss it sometimes.
Never be afraid to take a risk and follow your heart. Life is movement, everything is constantly changing. So do not try to stand still, move with its flow. Do not be afraid of new colors, your soul might be experiencing the most beautiful one very soon.

IMG_7278

IMG_7042

Das Leben kommt mit einer großen Bandbreite an Farben. Egal wie sehr man die momentane Farbe mag, früher oder später wird sie sich ändern; so wie sich die grünen Blätter im Herbst vergolden. Manchmal ist die Veränderung sehr klein, wie von einem dunklen Rosa zu einem helleren Rot. Manchmal können wir selbst beeinflussen, dass eine Veränderung stattfindet, jedoch ohne zu wissen wie stark diese sein wird oder wann wir sie sehen werden.
In meiner Jugend hatte ich die romantische Vorstellung für immer in meiner Heimat zu bleiben, gemeinsam mit all den wunderbaren Menschen die ich liebte. Die damalige Farbe gefiel mir so gut, dass ich sie niemals ändern wollte. Aber Umstände veränderten sich. Ebenso die Menschen und letztendlich auch ich selbst. Immer mehr Personen aus meinem Freundeskreis verließen meine geliebte Stadt. Ich verließ sie. Eine Mischung aus verschiedenen Gefühlen umgab mich: Aufregung, Fröhlichkeit aber auch etwas Traurigkeit. Ich fühlte mich gelb und blau zugleich. Denn diesen Schritt zu gehen brach mir mein Herz, aber er war notwendig um eine neue Version von mir selbst zu entdecken.
Orte und deren Menschen formen uns. Sie verändern uns. Schenken uns die Möglichkeit, eine neue Perspektive zu bekommen und unseren Horizont zu erweitern. Manchmal bringen sie uns dazu, Fragen zu stellen: Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Ist das was ich wirklich will?
Vielleicht erinnert ihr auch daran, dass ich ein Jahr im wunderschönen Norwegen studiert habe. Bis zum heutigen Tag kann ich nicht glauben, wie sehr mich diese Erfahrung geprägt hat. Als ich wieder zurückkam, hatte ich das Gefühl, nicht mehr hineinzupassen. Meine Lebensfarbe hatte eine Tönung angenommen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Meine Seele vermisste die Ruhe, die Stille und den Platz die mich im Laufe dieses Jahrs umgaben. Nach ein paar Monaten musste ich mich dann entscheiden, ob ich in der Nähe meiner Heimat bleiben wollte oder wieder zurückwollte, sobald ich mein Studium abgeschlossen hatte. Tief in mir wusste ich die Antwort bereits, aber der Gedanke, meine Familie, Freunde und Freundinnen zu verlassen tat unendlich weh. Bald begann mein Herbst.
Seit fast einem Jahr bin ich nun wieder in Norwegen, in einer neuen Stadt. Und ich bin glücklich. Ich weiß nicht, wohin mich die Zukunft bringen wird. Aber das spielt auch keine Rolle, denn in diesem Moment bin ich genau dort wo ich sein soll – und das ist alles was ich wissen muss.
Manchmal muss man etwas weiter weggehen um Dinge besser sehen zu können. Mein Herz ist erfüllt von Dankbarkeit, wenn ich an meine Heimat und die tollen Menschen denke. Ihre Schönheit ist so viel deutlicher. Manchmal vermisse ich den Ort wirklich sehr.
Habt keine Angst davor Entscheidungen im Leben zu treffen und eurem Herzen zu folgen. Das Leben ist Bewegung, es steht niemals still und verändert sich fortlaufend. Lasst euch in dessen Strom treiben. Habt keine Angst vor neuen Farben; eure Seele könnte schon bald die schönste erleben.

 

Spread Love wherever You Go.
signatur3

2 thoughts on “I Moved Back to Norway

  1. You’re so lucky to be able to live in Norway – I have a sister there, and I’ve spent so much time there! I absolutely love it. This is a great blog post. I respect you for making such a bit leap x

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s