Old Me, New Me

(German  version below)

IMG_9473

Hey you guys, I hope you had a wonderful week so far ♥ I’m really, really sorry that I haven’t been posting that much lately but I had to focus on studying for my exams and on preparing my move. Howeverrrr I’m done with all of my finals thus I can finally get back into writing now.
At the moment I’m with my parents, in my old room. Being back home, even if it’s just temporary, feel great yet a bit strange too, because the person – me – who left this place two years ago was a totally different one than the person who returned. In the beginning I was shocked at this realization. I stood infront of my mirror and simply didn’t recognize myself; as if a stranger was wearing my clothes and was living in my home. But right now I’m actually really happy about this since it shows, that I have further developed my personality, that I have grown. By saying this I mean that I feel like I finally found the right path to take in order to figure out who I am. Simply because I have let go of everything that didn’t feel right, I have started to follow my heart as well as my dreams and principally have stopped being afraid of changes. Therefore my mind feels a lot more balanced compared to 2015 and I feel a lot more like myself.
Earlier I was so focused on my life’s plan and never ever even wanted to leave my hometown. Nothing should change… I guess it basically just took a while until I could open up to the world as well as to myself and till I figured out that the perfect plan eventually wasn’t as perfect as it seemed. You can’t plan life, life happens. And personally I find the fact, that each day is filled with surprises which help you a little bit to further develop your personality, absolutely beautiful. Anyway I’m really excited about as what kind of person I will return next time. I can’t wait to get to know her!

IMG_9472

Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet bislang eine wunderbare Woche ♥ Es tut mir wahnsinnig leid, dass ich in letzter Zeit so wenig Beiträge hochgeladen habe, aber ich hatte wegen des Umzugs und meiner Klausuren leider etwas viel um die Ohren. Aaaaaber, da ich mit den Prüfungen nun fertig bin, kann ich mich jetzt endlich wieder mehr dem Schreiben widmen.
Im Moment bin ich vorrübergehend bei meinen Eltern, in meinem alten Zimmer. Es ist so ein schönes, aber auch seltsames Gefühl wieder in der Heimat zu sein. Denn der Mensch, als der ich damals diesen Ort vor zwei Jahren verlassen habe, ist ein ganz anderer, als der, der nun wieder hierher zurückgekehrt ist. Anfangs hat mich diese Tatsache wahnsinnig schockiert. Ich bin vor dem Spiegel gestanden und habe mich einfach nicht mehr wiedererkannt; als wäre ich eine Fremde in meiner eigenen Kleidung, in meinem alten Zuhause. Inzwischen bin ich jedoch wirklich froh über diese Erkenntnis, da sie mir zeigt, dass ich mich weiterentwickelt habe und innerlich gewachsen bin. Was ich damit meine ist, dass ich das Gefühl habe, endlich den Weg gefunden zu haben, der mich zu mir selbst führt. Einfach aus dem Grund, weil ich angefangen habe loszulassen, meinem Herzen sowie meinen Träumen folgen und aufgehört habe  Angst vor Veränderungen zu haben. Was letztendlich dazu geführt hat, dass mein Geist viel ausgeglichener ist und ich mich viel mehr wie ich-selbst fühle.
Früher hatte ich immer einen festen Plan und wollte niiiiiie aus der Heimat weg. Nichts sollte sich ändern, wenn es nach mir gegangen wäre… Vermutlich hat es einfach nur ein bisschen Zeit gebraucht, bis ich mich der Welt sowie mir selbst mehr öffnen konnte und verstanden habe, dass fixe Pläne meistens doch nie so fix sind, wie man meint. Man kann das Leben nicht planen, das Leben passiert. Und gerade die Tatsache, dass jeder Tag voller Überraschungen steckt, die alle ein bisschen zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen, macht das Leben doch so schön, oder? Jedenfalls bin ich wahnsinnig gespannt als was für ein Mensch ich das nächste Mal hierher zurückkehren werde. Und ich freue mich schon sehr drauf, ihn kennenzulernen!

Spread love wherever you go ♥ x
signatur3

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s