Indian inspired Curry with Cauliflower

indisches curry mit blumenkohl.JPG

Whenever I have the chance to eat some Indian food I’ll go for it! It’s definitely one of my absolute favorites. The flavors are so amazing and as I mentioned in another blogpost it’s pretty easy to find vegan dishes. Since eating out is quite expensive I tried to create my own Indian-inspired curry for the first time. If you have some extra Indian spices at home add as much as you want!

Zutaten/Ingredients (Serves 2)

½ Blumenkohl
2 Pilze
½ Paprika
4 Cocktailtomaten
1/3 Tasse Kichererbsen
½ Zwiebel
etwas Ingwer
Koriander
½ Dose Kokosmilch
¼ Dose passierte Tomaten
Schuss Reisessig
Reis

Sesam
¼ Avocado

Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Gemüsebrühe, Agavendicksaft, ½ TL Kurkuma, ½ TL Curry Pulver

½ Cauliflower
2 Mushrooms
½ of Red Pepper
4 Cocktail Tomatoes
1/3 cup of Chick Peas
½ Onion
some Ginger
Cilantro
½ can of Coconut Milk
½ can of chopped Tomatoes
a splash of Rice Vinegar
Rice

Sesame
¼ Avocado

Salt, Pepper, Chili Flakes, Vegetable Stock, Agave, ½ tsp of Turmeric, ½ tsp of Curry Powder

indisches curry mit blumenkohl2.JPG

Zubereitung
Beginne damit, die ersten vier Zutaten gründlich zu waschen und die Zwiebel sowie den Ingwer zu schälen. Schneide anschließend das Gemüse und die Pilze klein, bevor alles mit den Gewürzen angebraten wird.
Gebe nach ein paar Minuten die Kokosmilch, die passierten Tomaten, den Reisessig und die Kichererbsen (vorher gut waschen!) hinzu. Lasse das für ca. 15 Minuten leicht köcheln und bereite in der Zeit den Reis zu.
Sobald der Reis und das Curry fertig sind, muss das Gericht nur noch mit etwas kleingeschnittener Avocado und Sesam verfeinert werden.


Method
Start of by rinsing the first four ingredients and by peeling the onion and the ginger. Now cut the veggies and mushrooms into small pieces. Fry everything as well as the spices for a couple of minutes.
Move on my adding coconut milk, chopped tomatoes, rice vinegar and the rinsed (!) chick peas. Let it simmer for about 15 minutes, while you prepare the rice.
Once the rice and the curry is ready serve the meal with some chopped avocado and sesame.

Enjoy hot! x
signatur3

Advertisements

Spaghetti with Avocado Cream

IMG_7562 (2)

Since I’m a college student spaghetti are my very best friend when it comes to cooking. Especially if I have an avocado at home because that basically means that I’ll enjoy one of my favorit lunches. Which is also super quick to make yay (:


Zutaten/Ingredients
(Serves 1)

Spaghetti
1/2 Zitrone (Saft)
1 Handvoll Spinat
1/2 Avocado
1/3 Dose Kidneybohnen
1 kleines Stück Chili
1 Knoblauchzehe
1 kleine Frühlingszwiebel
2 Champignons
Koriander
etwas Wasser & Olivenöl
Chiliflocken, Salz & Pfeffer
 Spaghetti
1/2 Lemon (Juice)
1 handful Spinach
1/2 Avocado
1/3 can Kidney Beans
1 small piece of Chili
1 Garlic Clove
1 small Spring Onion
2 Mushrooms
Cilantro
some Water & Olive Oil
Chili Flakes, Salt & Pepper


Zubereitung
Champignons, Chili, Koriander, Spinat und Kidneybohnen gründlich waschen. Anschließend die Pilze, die Hälfte des Chilis und die Zwiebel kleinschneiden und anbraten + würzen. Als nächstes die Spaghetti kochen.
Nun zur Avocadocreme: Hierzu müssen lediglich die Avocado, Salz, Pfeffer, etwas Wasser, etwas Olivenöl, die andere Hälfte des Chilis, der Zitronensaft sowie die kleingehackte Knoblauchzehe püriert werden – Je nach Vorliebe kann beliebig viel Wasser verwendet werden.
Kurz bevor die Pasta fertig sind müssen noch die Bohnen und der Spinat in die Pfanne gegeben werden. Danach Nudeln abgießen, mit Avocadocreme vermischen und das Gemüse darauf verteilen.
Zum Servieren mit etwas Chiliflocken und Koriander verfeinern.

Guten Appetit und genießt euren Tag! (:

IMG_7561


Method
Rinse Mushrooms, chili, cilantro, spinach und kidney beans. Cut the mushrooms, half of the chili and the onion into slices afterwards and fry + season everything. Next start to cook the spaghetti
Lets move on to the avocado cream: All you have to do is blending the avocado, salt, pepper, some water, some olive oil, the other half of the chili, lemon juice as well as the chopped garlic clove – Add as much water as you prefer!
Once the spaghetti are almoust ready, place the beans and the spinach into the frying pan. Finally drain the pasta, mix it with the creme and add the veggies.
For serving sprinkle some chili flakes and cilantro on top.

Enjoy your meal and have a great day! (:

Having a Bad Day

I’m a really happy person most of the time. I simply love life, smiling people, sunshine and especially all the little things that make every single day special.

Grundsätzlich bin ich ein sehr glücklicher Mensch. Ich liebe das Leben, lachende Menschen, Sonnenschein und vor allem all die kleinen Dinge, die jeden Tag irgendwie besonders machen.

cats1
But sometimes I’m just not okay. Sometimes I just need the sound and the smell of the rain… While I’m lying on my bed, right next to my opened window. And if I feel like going for walk and buying myself some great food after a while, I do so. Without caring about my clothes and not wearing makeup. I simply walk out of the house, close my eyes and enjoy the feeling of the wind on my bare skin… In my opinion there is no better air to inhale than the one after lots of rain. Somehow, all these deep breaths I take give me the impression of clearing myself from all the negativity and freeing my soul a bit – Especially in the nature or a forest, which has such an healing effect on me. It’s so good to be all by yourself, without the phone, without telling anyone where you’ll be going and when you’ll be back. Just focus on what’s best for you and what could make you smile at that moment. Take the time you need – Not being okay is okay.

IMG_0456
Aber manchmal bin ich schlecht drauf. Manchmal brauche ich einfach nur das Geräusch und den Geruch des Regens…  Während ich auf meinem Bett neben meinem geöffnetem Fenster liege. Und wenn ich nach einer Weile das Bedürfnis habe, draußen spazieren zu gehen und mir gutes Essen zu kaufen, dann tue ich das. Ohne darüber nachzudenken, was für Kleindung ich trage oder, ob ich ungeschminkt bin. Ich gehe einfach nach Draußen, schließe meine Augen und genieße es, den Wind auf meiner Haut zu spüren… Meiner Meinung nach gibt es einfach keine bessere Luft die man einatmen kann, als die nach Regen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die tiefen Atemzüge mich von aller Negativität reinigen und meine Seele ein wenig befreien – Insbesondere in der Natur oder einem Wald, dort hat es schon fast eine heilende Wirkung auf mich. Es tut einfach so gut allein zu sein, ohne das Handy, ohne jemandem vorher zu erzählen wohin man geht und wann man wieder kommt. Mit dem bloßen Fokus auf sich selbst und was einen genau in diesem Moment Freude bereitet. Schlecht drauf zu sein ist nichts schlechtes.

x Louisa Noa ♥

 cats

 

Happy Easter ♥

img_8211
iChoc: Choco Cookie & White Nougat Crisp; Regenwald Schokolade

 

Hey guys!
What a great day isn’t it?  The sun was shining so bright and lovely when I woke up so I was sure it had to be a wonderful Sunday. I hope you all have an amazing time and lots and lots of sunshine, too. Try to spend as much time with your loved ones as possible, enjoy the most delicious food and have fun together. Easter is such a great chance to make each other happy (:  Annnnnd to eat chocolate! So I decided to share with you these super tasty ones which my Mom gave me as a little gift for the holiday. I know they don’t look like special Easter candy at all, but they are sooo delicious believe me! The first two are made out of rice milk and you can find them at any organic store. The one on the right is fair trade and by the German company Dengel; Basically it’s just a dark chocolate – a really really good dark chocolate haha.


Hey hey!
Ahhh heute ist einfach ein toller Tag, oder? Allein als ich aufgewacht bin und mir die Sonne breit ins Gesicht gegrinst hat war mir klar, dass es einfach ein wunderbarer Sonntag werden muss. Ich hoffe ihr habt eine schöne Zeit und mindestens genauso viel Sonnenschein wie ich. Versucht so viel Stunden wie nur möglich mit euren Liebsten zu verbringen, um gemeinsam super leckeres Essen zu genießen und Spaß zu haben. Ostern ist einfach eine gute Gelegenheit um sich gegenseitig eine Freude zu machen (: Unnnnnd zum Schokolade essen! Deswegen wollte ich euch noch diese drei super leckeren Sorten zeigen, die ich von meiner Mom als kleines Geschenk bekommen habe. Ja ich weiß sie sehen kein bisschen nach Osterschokolade aus, aber sie sind so unglaublich lecker! Die ersten Beiden sind aus Reismilch gemacht und in so gut wie jedem Bioladen zu finden. Die dritte Sorte ist von der Firma
Dengel und fair Trade; Es ist zwar nur eine Bitterschokolade, aber dafür eine verdammt gute Bitterschokolade!

x Louisa Noa 

Bliss Café – Stockholm

IMG_4651

Hey ihr!
Ich habe vor kurzem eine Woche in Stockholm und wollte euch kurz von einem tollen, (raw) veganen Café erzählen. Falls ihr eine Vorliebe für kleine, aber dennoch liebevoll dekorierte Cafés habt, dann werdet ihr dieses lieben. Es ist mega gemütlich und total farbenfroh!
Sie haben allerdings keine riiiiesen Angebot was ihr Essen betrifft, dafür ist es wirklich lecker – Man kann sich entweder ein Mittagessen aussuchen, inklusive einen Kaffee/Tee, einen Salat + drei kleinen Beilagen und einem Nachtisch, oder sich selbst etwas zusammenstellen.
Ich habe mir damals einen unglaublich leckeren Seealgensalat ausgesucht und meine Beilagen waren aus Spinat, Brokkoli und Sellerie gemacht. Zum Nachtisch gab’s ein meeega leckeres Schoko-Nuss Bällchen + Pfefferminz Tee (Linker Teller).

Schaut doch vorbei, falls ihr mal in Stockholm sein solltet (:
x


Hey guys!
I spent a week in Stockholm lately and wanted to introduce you to this wonderful, raw vegan place! For those of you who really enjoy small but lovely decorated cafés, you’ll love this one. It’s appearance is so cozy & colorful!
They don’t have a huuuge offer, but the food is really nice – You can either choose a lunch which includes a cup of tea/ coffee, a salad + three small side dishes & a desert or just pick out whatever you’d like to!
I chose the most amazing seaweed salad I ever ate & some side dishes made of spinach, broccoli & celery. For dessert I absolutely loved the raw chocolate-nut ball + peppermint tea! (Left plate)

If you’re in Stockholm some day, give it a try (:
x